Was ist Brosiweb? Bei Brosiweb tauchen wir ein in die Geschichte des Sports. Es geht dabei viel um Fußball aber auch um Olympia und dem Sport im Allgemeinen. Wir waren der Meinung, dass es an der Zeit ist für ein Portal das die Geschichte des Sports einmal näher beleuchtet. Die Fragen nach den Anfängen und nach den Gründervätern haben uns zur Recherche motiviert und angespornt. Es gibt sehr viel zu berichten. Wir haben immer wieder „aha-Effekte“ erleben dürfen beim Durchforsten der Datenbanken und der Geschichtsbücher. Ein Beispiel für einen der vielen „aha-Effekte“ ist die Erkenntnis gewesen, dass es beim Fußball von Anfang an um ein Geschäft ging. Wir sind bis dato davon ausgegangen das der finanzielle Aspekt unseres Lieblingssports erst in den späten 80er und 90er Jahren hinzugekommen ist. Doch weit gefehlt. Die Erfinder und Planer der ersten Fußballspiele und der ersten Turniere hatten von Anfang an die möglichen finanziellen Gewinne fest vor Augen. Somit brauchen wir uns über den heutigen Zustand der Verbände, Ligen und Mannschaften kaum zu wundern. Hier werden wir Ihnen noch mehrere interessante Artikel liefern.

Aber ebenso die Welt der Olympiade interessiert uns. Wie war es früher? Was für Sportarten gab es? Was waren das für Athleten? Und viele Fragen mehr die nach einer Auflösung und Erklärung rufen. Wer gedacht hat, Geschichte sei etwas für Langweiler, dem sei diese neue Webseite ans Herz gelegt. Hier geht es nur um die Geschichte des Sports. Keine Belehrungen und keine politischen Erziehungen stehen auf dem Kursprogramm. Es gibt reichlich Anekdoten und sehr viele hochinteressanter Persönlichkeiten, über die es sich zu berichten lohnt. Denn es geht heutzutage so schnell, aus jeder noch so kleinen Randnotiz wird ein großes Thema gemacht. Dabei bleibt oft kein Platz für die Geschichte. Diesen Platz wollen wir schaffen und Ihnen eine wirklich gute Ergänzung zur Berichterstattung über die aktuellen Themen bieten. Dies ist unser Ansatz und soweit wir das überblicken können, sind wir damit auch die Ersten und die Einzigen die diesen Versuch wagen. Begleiten Sie uns! Like Sie uns! Teilen Sie uns! Wir können jede Hilfe gebrauchen um dieses Projekt zu etwas ganz Großem zu machen. Wir bedanken uns schon einmal im Voraus für Ihre Unterstützung! Auf bald!